WHat We Do 

System Improvements

As urban areas expand into rural landscape, more and more industries must find energy-efficient ways to run their facilities. If you’re looking to upgrade your existing grid or create a new electrical system, we’ll help you make all the right choices—from installing a larger conductor to manage the rapid growth of your community to more efficient (and less costly) operations for municipal utilities and electrical cooperatives.

Our services include replacing copper lines with aluminum, voltage conversion, and upgrades to multi-phase lines.

Was ist das Urban Air Mobility Project?


Das URBAN AIR MOBILITY PROJECT ist eine offene Plattform für alle, die sich für das Thema interessieren, um gemeinsam die Zukunft der Mobilität voranzutreiben. Initiiert von EHang, FACC, 4GAMECHANGERS/ProSiebenSat.1 PULS 4. Im Mai 2019 wurde mit der Linz AG eine Vereinbarung unterzeichnet, die weitere Entwicklungsschritte ermöglichen wird.




Wie muss man sich einen Air Taxi Flug in der Stadt vorstellen?


Flugtaxi-Landeplätze könnten in unseren Städten verteilt sein. Sie sind Knotenpunkte, idealerweise mit Warteeinrichtungen für Passagiere und Ladeeinrichtungen für die Flugtaxis. Hier kann man bequem aus- und einsteigen. Vorausschauende Verkehrsmanagement-Systeme stellen sicher, dass Flugtaxis ihren Passagieren auf Nachfrage zur Verfügung stehen. Solch intelligente Systeme, die mittels App bedienbar sind – wie man es beispielsweise von UBER kennt – können prognostizierte Nachfragen antizipieren und damit planen, an welchen Landeplätzen mehr Passagieraufkommen stattfinden wird.

Ein super Einsatzgebiet sind z.B. Flughafen-Shuttles. Sie legen Strecken zurück und könnten beispielsweise Passagiere zu planmäßigen Flüge shuttlen. Landeplätze würden sich an strategischen Orten in der Stadt und natürlich um den Flughafen befinden.




Was sind die eigentlichen Challenges aktuell?


Die aktuellen Herausforderungen liegen aber weniger in der technischen Reife der Airshuttles. Diese ist eigentlich die geringste Herausforderung, denn die verschiedenen Flugtaxi-Konzepte und Prototypen sind formidabel in der Lage autonom zu fliegen. Die Einbettung der AAVs in den Luftraum – insbesondere in die städtischen Lufträume ist für die Politik und Verwaltung eine große Challenge! Es braucht eine solide Basis an Standards, Regulierungen und Bestimmungen. Diese sind zwar aktuell in Diskussion und Ausarbeitung, werden aber doch noch eine gewisse Zeit in Anspruch nehmen.




Wie wird das Projekt finanziert?


Finanziell werden sich alle Projektpartner am Projekt beteiligen, eine genaue Aufteilung erfolgt allerdings auch erst nach dem Testlauf.





© 2020 Fulghum Macindoe & Associates, Inc.

Site Managed by The Social Bullpen.

10330 Hardin Valley Road

Knoxville, TN 37931

Phone:

865-690-6419

Email: